Menu
Menu

Sind Ihre Pfannen für einen Induktionsherd geeignet?

Ein Induktionsherd verwendet Magnetfelder, um die Pfanne zu erwärmen. Allerdings ist nicht jede Pfanne dafür geeignet. Der Boden einer Induktionspfanne muss vollkommen flach und magnetisierbar sein, wenn sie zum Kochen auf einer Induktionsplatte geeignet sein sollen. Sind Sie sich nicht sicher, ob Ihre Pfanne für ein Induktionskochfeld geeignet ist? Dann können Sie dies auf zwei Arten testen.

Magnet Test
Sie können testen, ob Ihr Topfboden magnetisierbar ist, indem Sie einfach einen kleinen Magneten auf den Boden Ihrer Pfanne legen. Bleibt dieser hängen? Dann ist Ihre Pfanne magnetisierbar.

Test für flachen Boden
Wie oben beschrieben, muss der Boden Ihrer Pfanne ebenfalls völlig flach sein. Sie können dies einfach selbst testen, indem Sie die Pfanne auf den Kopf stellen und hier ein Lineal oder eine Wasserwaage anlegen. Tun Sie dies sowohl innen als auch außen auf der Unterseite, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Erfüllt Ihre Pfanne beide Tests? Dann ist sie fast sicher für das Induktionskochen geeignet und Sie können sicher damit arbeiten. Erfüllt Ihre Pfanne keinen der beiden oder lediglich einen der beiden Tests? Dann empfehlen wir Ihnen, nach einer geeigneten Pfanne zu suchen. Lesen Sie dafür weiter!

Material für Induktionsfelder

Das Material einer Induktionspfanne ist sehr wichtig für die Kocheigenschaften der Pfanne. Zum Beispiel sind nicht alle Materialien gleichermaßen für den Einsatz geeignet. Wie Sie bereits oben gelesen haben, ist es wichtig, dass das Material einer Induktionspfanne magnetisierbar ist. Um Ihnen eine Vorstellung zu geben, welches Material für eine Induktionspfanne geeignet ist, finden Sie unten die wichtigsten Eigenschaften der am häufigsten verwendeten Materialien für Induktionspfannen.

Edelstahl

Edelstahl ist eines der am häufigsten verwendeten Materialien für Pfannen. Dies liegt daran, dass Edelstahl relativ billig ist, wenig Wartung benötigt und sich gut gegen die Säuren wehren kann. Edelstahl leitet die Wärme nicht sehr gut durch eine Pfanne, weshalb der Boden häufig aus verschiedenen Schichten mit wärmeleitenden Substanzen aufgebaut ist. Bei einer Induktionspfanne aus Edelstahl ist es daher sehr wichtig, einen dicken Boden zu wählen, damit eine optimale Wärmeleitung erreicht wird. Wie der Name schon sagt, müssen Sie sich bei einer Edelstahl-Induktionspfanne nicht vor Rost schützen, so dass diese leicht in der Spülmaschine gereinigt werden kann.

Gusseisen

Gusseisenpfannen eignen sich sehr gut zum Kochen auf einem Induktionsherd. Gusseisen enthält eine große Menge ferromagnetischen Materials, wodurch sichergestellt wird, dass sich eine Pfanne schnell auf einer Induktionsplatte erwärmen kann. Als Ergebnis hat Gusseisen eine weitaus höhere Effizienz als die meisten anderen Materialien. Gusseisen ist auch ein sehr robustes und sehr langlebiges Material. Gusseiserne Induktionspfannen können Stöße aushalten und wenn sie gut gepflegt werden, kann eine Gusseisen-Induktionspfanne Jahrzehnte halten. Auf jeden Fall eine Investition wert!


Aluminium

Die Meinungen über die Verwendung von Aluminiumpfannen zur Induktion sind ziemlich geteilt. Grundsätzlich sind Aluminiumpfannen nicht für Induktionsflächen geeignet, da sie einfach nicht magnetisiert werden können. Es ist jedoch möglich, mit Aluminiumpfannen zu kochen. Um Aluminiumpfannen für das Induktionsfeld zu verwenden, ist ein Element aus Eisen, Gusseisen oder Stahl im Boden der Pfanne erforderlich.





Die besten Induktionspfannen

Wie wählen Sie die beste Induktionspfanne aus?

Wie Sie bereits oben gelesen haben, ist es bei der Auswahl einer Induktionspfanne wichtig, auf die Art des Materials und den magnetischen Effekt zu achten. Außerdem muss eine Induktionspfanne einen flachen Boden haben, der vollständig mit dem Induktionskochfeld in Kontakt kommt. Je dicker der Boden ist, desto besser lenkt er die Hitze zum Rest der Pfanne. Eine Induktionspfanne mit einem dicken Boden wird daher empfohlen. Neugierig, welche Pfannen wir Ihnen anbieten können? Sehen Sie sich unten die Typen der Induktionspfannen an oder werfen Sie einen Blick auf unsere gesamte Kollektion.


Art von Induktionspfannen

Bratpfanne

Suchen Sie die beste Bratpfanne für die Induktion? Dann wählen Sie ein Modell mit einem extra dicken Boden. Ein dicker Boden sorgt dafür, dass die Wärme gut gehalten und gleichzeitig gleichmäßig verteilt wird. Dadurch erhalten Sie eine gleichmäßige Erhitzung des Bodens und können Ihr Fleisch, Fisch und Gemüse perfekt zubereiten.


Bräter

Suchen Sie den besten Bräter für Induktion? Bei uns finden Sie Induktionsbräter aus Gusseisen, Edelstahl und Aluminium. Insbesondere Gusseisen- und Edelstahlbräter eignen sich aufgrund der festen und soliden Qualität sehr gut für die Induktion. Darüber hinaus sorgen diese Bräter für einen schnellen Temperaturanstieg und Ihre Speisen werden unter gleichmäßiger Temperatur erhitzt.

Grillpfanne

Suchen Sie die beste Grillpfanne für die Induktion? Eine Grillpfanne sollte in Ihrer Küche auf keinen Fall fehlen. Bei uns können Sie zwischen Gusseisen- oder Aluminium-Grillpfannen wählen. Hinweis: Grillpfannen für die Induktion werden sehr heiß. Wählen Sie deshalb ein Modell mit kalten Griffen und Antihaftbeschichtung. Dadurch werden sowohl verbrannte Hände als auch verbrannte Lebensmittel vermieden.

Wokpfanne

Suchen Sie die beste Wokpfanne für die Induktion? Es wird oft angenommen, dass Wok auf einem Induktionsherd nicht geht. Obwohl das Kochen mit Induktion anders ist als beispielsweise auf einem Gaskocher, können Sie einfach auf einem Induktionsherd gut kochen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Wokpfanne mit flachem Boden wählen. Der flache Boden erwärmt die Pfanne schnell und sorgt zudem für einen geringen Wärmeverlust.

Sautierpfanne

Suchen Sie die beste Sautierpfanne für die Induktion? Sautierpfannen (auch Schwenkpfannen genannt) zeichnen sich durch den hohen Rand und den kleinen Boden aus. Sautierpfannen für Induktionskocher sind in verschiedenen Materialien erhältlich, wir empfehlen jedoch, ein leichtes Material wie Edelstahl zu wählen. Edelstahl sorgt für eine schnelle, homogene Wärmeverteilung und lässt sich leicht anheben.

Pfannkuchenpfanne

Suchen Sie die beste Pfannkuchenpfanne für die Induktion? Dann wählen Sie eine Induktionspfanne mit einer starken Antihaftbeschichtung. Dies verhindert, dass die Pfannkuchen an der Pfanne kleben oder schwarz werden. Die Pfannkuchenpfannen für die Induktion aus unserer Kollektion haben eine Antihaftschicht zum einfachen Anheben Ihrer Pfannkuchen und sind außerdem mit kalten Griffen ausgestattet, damit Sie sich nicht verbrennen.

Unsere Favoriten für Induktion: