Menu
Menu

Welche Art von Kochgeschirr benötigen Sie?

Kochtopf

Dieser Topf ist in unterschiedlichen Größen erhältlich und zeichnet sich durch den hohen Rand und den (Glas-)Deckel aus. Durch den Deckel wird die warme Luft und Feuchtigkeit im Topf behalten, sodass effektive Kochergebnisse erzielt werden. Die meisten Töpfe sind aus Edelstahl, Stahl oder Aluminium. Ein Kochtopf eignet sich somit optimal zum Kochen von beispielsweise Gemüse, Nudeln oder Reis.

Bratpfanne

Eines der beliebtestens Kochgeschirre ist die Bratpfanne. Diese hat einen charakteristischen langen Griff und einen niedrigen Rand. Wie der Name schon sagt, kann in einer Bratpfanne in kurzer Zeit Fleisch, Fisch oder Gemüse angebraten werden. Aber auch Pfannkuchen können hier hervorragend zubereitet werden. Die gefragte Bratpfanne ist somit eine wichtige Komponente bei der Zubereitung von Frühstück, Mittagessen oder Abendessen.

Bräter

In einem Bräter kann man die feinsten und köstlichsten Mahlzeiten zubereiten. Der Bräter, auch Servierpfanne genannt, ist relativ schwer, hat einen dickeren Boden sowie eine stabile Abdeckung. Zur Zubereitung von Fleisch, Gemüse oder Eintöpfen eignet sich ein Bräter hervorragend, da die Feuchtigkeit und Wärme überaus gut erhalten bleibt. Dadurch wird Ihr Gericht besonders saftig und würzig und gleichzeitig auf eine nachhaltige Art zubereitet.

Wok

Zum Anbraten von Fleisch, Fisch und Gemüse bei einer hohen Temperatur wählen Sie am besten einen Wok. Diese Pfannenart ist etwas größer als herkömmliche Pfannen, wobei der hohe Rand der Wokpfanne besonders charakteristisch ist. Der Wok eignet sich nicht nur hervorragend für die asiatische Küche, sondern auch zum Zubereiten von vielen anderen Gerichten.

Schnellkochtopf

Der Schnellkocher gewährleistet eine schnelle und effektive Art des Kochens. Hierbei wird der Topf auf 100° C erhitzt, wodurch die Gerichte besonders schnell gar sind. Dieser Kochtopf ist also vor allem dann geeignet, wenn Sie schnell eine Mahlzeit zubereiten möchten.

Grillpfanne

Die Grillpfanne ist ideal für eine schnelle Zubereitung von Fleisch, Fisch oder Gemüse. Bei dieser Pfanne, welche in der Regel aus Gusseisen oder Aluminium gefertigt wird, wird das Essen in kurzer Zeit bei sehr hohen Temperaturen zubereitet - ähnlich wie bei einem Schnellkochtopf. Dadurch können Sie innerhalb kürzester Zeit und unter Verwendung geringester Mengen an Öl oder Butter Ihr Essen zubereiten.

Mit welcher Wärmequelle kochen Sie?

Induktion

Induktionskochfelder werden mittels elektromagnetischer Strahlung erwärmt, sodass nur die Pfanne beziehungsweise der Topf selber heiß wird und nicht die Kochfläche. Die Vorteile von Induktion sind schnelle Erwärmung, geringer Wärmeverlust, einfache Bedienung sowie eine nachhaltige Art beim Kochen. Nicht jedes Kochgeschirr ist für Induktionskochfelder geeignet, da das Geschirr durch die Verwendung eines magnetisches Feldes aufgewärmt wird. Sie sind sich nicht sicher, ob Ihr Topf oder Ihre Pfanne für einen Induktionsherd geeignet ist? Sie können dies ganz einfach mithilfe eines Magneten testen - bleibt dieser am Boden haften, ist Ihr Geschirr für Induktion geeigent.

Gas

Gas ist die beliebteste Wärmequelle zum Kochen in unserem Land. Die Pfanne beziehungsweise der Topf wird direkt durch eine Flamme erhitzt und der Herd ist in der Regel relativ einfach zu bedienen. Die Platten werden durch die Flamme umgehend heiß und genauso schnell auch wieder kalt. Fast jedes Kochgeschirr ist für einen Gasherd geeignet, sodass Ihnen hier eine besonders große Auswahl zur verfügung steht.

Elektro

Wenn das Kochfeld mit Strom beheizt wird, spricht man von einem Elektroherd. Ein großer Vorteil dieser Wärmequelle ist, dass dafür praktisch alle Töpfe und Pfannen verwendet werden können. Dadurch kann auch preiswerteres Kochgeschirr benutzt werden. Ein Nachteil ist allerdings, dass Elektroherde nur relativ langsam reagieren und somit nur langsam aufheizen beziehungsweise abkühlen

Keramik

Ein Keramikherd wird mittels Infrarotstrahlung oder einer beheizten Zundspüle beheizt. Da die Herdplatte meist aus Glas ist, lässt sich diese besonders leicht reinigen. Auch für diese Wärmequellen gibt es sehr viele Töpfe und Pfannen zur Auswahl. Das Kochfeld eines Keramikherds kennt man auch unter dem Namen Cerankochfeld.

Für welche Kochtechnik suchen Sie ein Kochgeschirr?

Braten

Fisch, Fleisch oder Gemüse lange garen lassen und das bei hohen Temperaturen nennt man braten. Dabei muss vor allem bei Fleisch darauf geachtet werden, dass eine aromatische Kruste entsteht, die nicht zu dunkel wird. Anschließen erfolgt der Prozess des Dünstens. Dadurch wird das Fleisch saftig und würzig, sodass ein besonders guter Geschmack entsteht.

Empfehlung:
- Bratpfanne für große Gerichte
- Sautierepfanne für kleine Gerichte
- Schmorrpfanne

Kochen

Unter Kochen versteht man das Zubereiten von Lebensmittel in Wasser bei Temperaturen um die 100° C. Es gibt mehrere Töpfe, die hierfür geeignet sind und für jeden Koch optimal passen.

Empfohlen:
- Kochtopf
- Nudeltopf
- Sauteerpan
- Suppentopf
- Sautierpfanne
- Wok

Dampfgaren

Dampfgaren oder Dampfkochen bezeichnet das Garen von Essen über heißem Wasserdampf. Nicht nur Reis, sondern auch Fisch, Fleisch und Gemüse kann gedünstet werden und wird dadurch besonders zart.


Empfohlen:
- Dampfer
- Suppentopf
- Sautierpfanne für kleine Gerichte
- Casserole

Anbraten

Der Unterschied zwischen Braten und Anbraten besteht darin, dass beim Anbraten die Lebensmittel nach kürzester Zeit verzehr fertig sind. Beim Braten hingegen kann es Stunden dauern, bis die Mahlzeit aus dem Offen genommen und servierfertig gemacht werden kann.

Haben Sie eine Präferenz für eine bestimmte Marke?

Le Creuset

Le Creuset ist seit 1925 für exzellentes Kochgeschirr von hervorragender Qualität bekannt. Vor allem die emaillierten Bräter aus Gusseisen haben diese Marke berühmt gemacht. Mit diesen Brätern gelingt das nächste Gericht spielend.

Fissler

Die deutsche Marke Fissler ist für beste Qualität bekannt. Fissler kann auf jahrelange Erfahrung in Sachen Küchengeschirr zurück greifen und steckt viel Innovation aber auch Spaß und Leidenschaft in seine neue Produkte.

BK

BK ist eine niederländische Marke, die bereits seit mehr als 150 Jahren in der Kochwelt aktiv ist. Dank dieser Erfahrung ist BK zur Zeit Marktführer in Sachen Kochgeschirr in den Niederlanden.

WMF

WMF ist für seine innovativen Pfannen und Töpfe bekannt, die eine hohe Qualität aufweisen und somit garantiert für ein hohes Kochvergnügen sorgen. Seit 1853 legt WMF Wert auf Qualität in Kombination mit Design.

Skeppshult

Skeppshult steht für handgemachte Qualitätsprodukte, welche auf eine lange, schöne Tradition zurück blicken können. Vor allem die Töpfe und Pfannen aus Gusseisen sind besonders beliebt.

Habonne

Bei Habonne finden Sie moderne und stilvolle Pfannen und Töpfe von ausgezeichneter Qualität. Die Marke verarbeitet nur rostfreien (Edel-)Stahl, was zu einer modischen Ausstrahlung in Ihrer Küche sorgt.

Ein Einblick in unser Sortiment